U11 siegt in der sengenden Hitze!

Zum letzten Heimspiel der Saison empfing am Samstag, 18.06.2022 unsere U11 die SpVgg Admira/Schenkendorf. Und es sollte eine wahre Hitzeschlacht werden. Um es den Akteuren so erträglich wie möglich zu gestalten, standen Wassereimer am Spielfeldrand bereit, zudem gab es jeweils nach 10 Minuten "Cooling-Breaks" zum trinken. Gespielt wurden drei Drittel zu je 20 Minuten, die die Jungs in blau und weiß allesamt für sich entscheiden konnten.

Allerdings benötige man erneut 10 Minuten, um im Spiel anzukommen, so dass der von einer großen Anzahl Eltern begleitete Gast zunächst in Führung gehen konnte. Der Weckruf kam an, fortan spielte der FSV schönen Fußball, Passspiel und Laufwege sahen gut aus. Schenkendorf blieb nur noch der lange Ball als Mittel, der jedoch oft abgefangen wurde. Ergebnis: 4-1

Im zweiten Durchgang machte dann die Hitze so richtig zu schaffen und das Ergebnis blieb unentschieden bis kurz vor dem Ende, bzw. bis der FSV-Keeper in der Schlussminute zum Dribbling über den ganzen Platz ansetze, und letztlich einen tollen Pass zum Mitspieler brachte, der den 3-2 Siegtreffer erzielen konnte. Das erstaunte sogar die mitgereisten Eltern des Gegners, die diesen genialen Spielzug anerkennend und erstaunt würdigten.

Das letzte Drittel ging dann deutlich mit 6-0 an den FSV, inklusive eines Hattricks innerhalb von 6 Minuten. Der Gegner musste der Hitze Tribut zollen und bolzte den Ball nur noch nach vorne. Sportlich fair zeigten sich nach dem Spiel die Gäste, die das gut aussehende Spiel unserer Youngster sehr lobten.

Zum letzten Ligaspiel reist die U11 am Dienstag zum Spitzenreiter Union Fürstenwalde, der mit drei Punkten Vorsprung die Tabelle anführt. Keine leichte Aufgabe, aber mit einer guten spielerischen Leistung und mit großem Willen, kann dieses Team gegen jeden Gegner bestehen.

u11 20220618 1

 

u11 20220618 2