Interessantes Fußballwochenende 23. & 24.02.2022

An diesem Wochenende kommen die Freunde des runden Leders bei drei Heimspielen von Teams des FSV Bernau auf Ihre Kosten.

Den Auftakt machen die D- Junioren am Samstag um 10 Uhr in Rehberge. Gegner bei einem Freundschaftsspiel werden die Kicker von Tennis Borussia Berlin sein.

Am Nachmittag um 15 Uhr geht es für die 1. Mannschaft des FSV in der Brandenburgliga um Punkte gegen den Abstieg. Gegner ist das Team aus Miersdorf/ Zeuthen, welches einen Platz und 5 Punkte hinter den Bernauern auf einem direkten Abstiegsplatz steht. Beim Team von Coach Tassilo Bahn ist erfreulicherweise seit den zwei aufeinanderfolgenden Auswärtssiegen in Altlüdersdorf und Wernsdorf ein Aufwärtstrend erkennbar. Die Bernauer haben es in den letzten acht Partien nun selbst in der Hand, durch erfolgreiche Spiele den Klassenerhalt zu schaffen. Zuletzt trat der FSV wieder als eingeschworenes Team auf, bei dem Jeder für Jeden kämpfte und somit den Grundstein für die Erfolge legte. Gegen den Tabellennachbarn gilt es zudem die 0:3 Hinspielniederlage wettzumachen, um positiv in das darauffolgende Derby gegen Klosterfelde gehen zu können. Für Spannung ist in der Brandenburgliga auf jeden Fall gesorgt.

Sonntagmittag um 12 Uhr haben die Regionalligakicker unseres B- Jugendteams die zweite Mannschaft von Dynamo Dresden zu Gast. Der FSV hat sich bisher gut im illustren Feld der Traditionsmannschaften des Nordostens unserer Republik geschlagen. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Platz 11 der Tabelle. Die Dresdner Talente haben als Tabellenfünfter 10 Punkte mehr auf dem Konto. Was für unser Team spricht ist die große Anzahl der geschossenen Tore. Nur 2 Mannschaften haben mehr als die 35 Treffer erzielt, die auf dem FSV Konto verbucht sind. Ein torloses Match ist somit relativ unwahrscheinlich.

2022042320220424