Das Wochenende steht vor der Tür – Zeit für den FSV Bernau, Fußball und Flutlicht!

Es verspricht ein spannendes Bernauer Fußballwochenende zu werden:

am Freitagabend empfängt unsere 2. Männermannschaft auf dem heimischen Sportplatz die Falkenthaler Füchse. Unter Flutlicht möchte man die nächsten drei Punkte einfahren.
Die Gäste sind mit drei Siegen und drei Niederlagen in diese Spielzeit gestartet, befinden sich aktuell auf Tabellenplatz 7 der Kreisoberliga.
Ein fast identisches Bild zeichnet sich bei unserem Team um Trainer Christian Schramm ab, das sich mit zwei Siegen und vier Niederlagen auf Tabellenplatz 8 befindet.
Es scheint also ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu werden. Dazu noch unter Flutlicht – besser kann man als Fußballbegeisterter nicht ins Wochenende starten. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.

Wer doch lieber (oder darüber hinaus) seinen Samstag mit attraktivem Fußball verbringen möchte, sollte auch da auf seine Kosten kommen: 10:30 Uhr spielt unsere C2 im AOK-Landespokal gegen den MSV 1919 Neuruppin.

Anschließend haben unsere B1-Junioren die B2 des 1. FC Union Berlin zu Gast. Den Schwung aus dem vergangenen 6:2-Sieg gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig möchte man nun nutzen und gegen die Berliner weitere Punkte gut machen. Das wird nicht leicht, da das Team von Union bereits ein erfahrener Regionalligist ist. Zur Saison 2017/18 sind sie in die Liga aufgestiegen, halten sich seitdem dort konstant.
Unsere Mannschaft wird sich davon aber wenig beeindrucken lassen, haben sie bisher ja schon das eine oder andere Mal bewiesen, dass man sie aufgrund ihres fußballerischen Könnens, ihres Teamgeistes und ihres Kampfwillens wahrlich nicht unterschätzen sollte. Anpfiff ist um 12:00 Uhr.

Im direkten Anschluss steht auch für unsere 1. Männermannschaft die nächste Partie an:
das Team um Trainer Matthias Schönknecht begrüßt den SV Altlüdersdorf auf Rehberge.
Die Gäste mussten in dieser Saison bereits zwei Spiele coronabedingt absagen, aus den anderen Partien nahmen sie 7 Punkte mit (zwei Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage) und besetzen aktuell Tabellenplatz 9. Ein schwerer, aber nicht unschlagbarer Gegner. Auch hier werden sich unsere Männer, wie bereits in der vergangenen Begegnung gegen den SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf e.V., kämpferisch geben. Leicht wird es also für das Team aus Oberhavel sicherlich nicht werden, dafür umso spannender für den Zuschauer. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Den Abschluss des Heimspielwochenendes stellt dann das Spiel unserer A-Junioren am Sonntag dar. Zu Gast ist der SV Falkensee-Finkenkrug. Das Spiel im Brandenburg-Pokal beginnt um 10:30 Uhr.

Alle anderen Mannschaften treten auswärts an oder haben spielfrei.

Wer also Lust auf spannende Fußballpartien in angenehmer Atmosphäre hat und unsere Teams unterstützen möchte, ist am Wochenende sehr gerne auf dem Sportplatz Rehberge gesehen. Für die gastronomische Versorgung ist gesorgt. Das Wetter verspricht gut zu werden. Es steht einem Besuch beim FSV demnach eigentlich nichts im Wege.

Wir freuen uns auf euch!