TOLLE SAISONERÖFFNUNG BEIM FSV!!

Am Samstag lud der FSV BERNAU zum großen Eröffnungstag in Rehberge ein. Bei angenehmem Wetter warteten nicht weniger als 12 Spiele von der Jugend bis hin zur ersten Mannschaft auf die Zuschauer. 

Den Anfang machten die jüngsten Kicker. Die F2 lieferte sich ein packendes Stadtderby mit Einheit Bernau. In der Schlussminute konnten die Jungs vom Wasserturm den Siegtreffer zum 5-6 erzielen.

Parallel auf dem oberen Rasen spielte unsere F1 gegen den FSV Basdorf. Auch in dieser Partie behielt der Gast die Oberhand und konnte das Spiel in den letzten Minuten noch zum 3-2 Erfolg drehen.

Derweil liefen auf dem Kunstrasen die Landesligaspiele der E1 und der D1, jeweils gegen Lok Eberswalde. Und beide Teams konnten deutliche Siege einfahren. Die E1 gewann mit 8-0, dieses Ergebnis hatten die D1 Schützlinge von Trainer Thorsten Miethe bereits zur Halbzeit erreicht, am Ende stand ein deutliches 12-1.

Die nächsten Spiele bestritten die D2 und die D3.  Die D2 war 7-3 siegreich gegen Eintracht Wandlitz  die D3 gewann klar mit 7-1 gegen RW Schönow. Zeitgleich war die E2 gegen Zepernick 2  erfolgreich...Endstand 3:2.

Das erste Spiel auf dem Hauptplatz bestritt die C Jugend, die dem SV Glienicke beim 13-1 Sieg nicht den Hauch einer Chance. Auf unsere C können wir in dieser Saison echt gespannt sein, sie wird eine gute Rolle in der Landesklasse spielen. Ebenso wie die beiden anderen Grossfeldmannschaften. Auch die von Dirk Dittrich trainierte junge B Jugendmannschaft konnte ihren Auftakt zweistellig gestalten und kam zu einem starken 12-0 gegen SG Zehdenick/Gransee.

Den letzten Sieg des Tages bescherte die A Jugend mit einem 3-1 gegen SV Zehdenick.

Gute bis sehr gute Ergebnisse also im Jugendbereich. Leider sah das bei den Männern nicht so gut aus. Unsere "Zweete" konnte im Spiel gegen Oberkrämer in der Kreisoberliga leider keine Punkte holen,  das Spiel endete 0-2.

Im letzten Spiel des Tages empfing die Erste zum Auftakt der Brandenburgliga mit dem MSV Neuruppin einen der Aufstiegskandidaten. Unsere neuformierte Mannschaft wurde vom Trainergespann  Tom Heidemeyer und Matthias Schönknecht nach durchwachsener Vorbereitung  gut eingestellt und zeigte eine sehr engagierte Leistung und unterlag am Ende  unglücklich mit 1-2.

Der FSV bedankt sich für eine gelungene Veranstaltung bei allen Besuchern, Sponsoren, ehrenamtlichen Helfern und dem Vereinsheim für das Catering. 

Wir wünschen allen Teams des FSV und den Gastmannschaften eine erfolgreiche Saison 2019/2020

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH