FSV II geht als Gewinner im Vorbereitungsspiel vom Platz

Am gestrigen Samstag spielte der FSV II gegen die Zweite vom MSV 19 Rüdersdorf.
Der FSV startete stark in die Partie. Der Kreisklassengegner aus Märkisch-Oderland versuchte dem Tempo vom FSV Stand zu halten, konnte dem jedoch nur in den ersten Minuten folgen. So fiel bereits nach 20 Minuten das erste Tor für den FSV. Mit einem 3-0 ging es auch in die Pause. Nach Wiederanpfiff lief der Angriffsfußball weiter. Am Ende stand es 5-1 für den FSV. Für den Bernauer Club netzten Tobias Kley (20., 42.), Mathias Pazulla (31.), Kai Fandrich (71.) sowie per Eigentor der Rüdersdorfer Julian Simon (54.) ein. Den Ehrentreffer der Gäste markierte Martin Glöge in der 74. Minute. Abschließend gab Uwe Nowak vom Trainerteam an: „Wir waren heute spielbestimmend und bauten Druck von Anfang an auf. Die Jungs haben die Trainervorgaben gut umgesetzt.“

 

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH