Schiedsrichter

Paasche

Reinhard Purz

Alter: 61 Jahre

Beruf: Versicherungskaufmann

Schiedsrichter seit: 1973

NOFV-Beobachter

Paasche

Berthold Giese

Alter: 56 Jahre

Beruf: -

Schiedsrichter seit: 1977

Kreisklasse

Kalita

Edris Bosharat

Alter: 23 Jahre

Beruf: -

Schiedsrichter seit : 08/2007

Landesliga

Kalita

Paul Paasche

Alter: 16 Jahre

Beruf: Schüler

Schiedrichter seit: 11/2012

Kreisklasse

Kalita

Pascal Cyrol

Alter: 14 Jahre

Beruf: Schüler

Schiedsrichter seit: 01/2015

Kreisklasse

Kalita

Fabien Stemmler

Alter: 15 Jahre

Beruf: Schüler

Schiedsrichter seit: 01/2015

Kreisklasse

Kalita

Lucas Prill

Alter: 17 Jahre

Beruf: Schüler

Schiedsrichter seit: 11/2012

Kreisklasse

Kalita

Lucas Cyrol

Alter: 16 Jahre

Beruf: Schüler

Schiedsrichter seit: 02/2014

Kreisklasse

social

Lutz Kreutel

Alter: 37 Jahre

Beruf: -

Schiedsrichter seit: 09/2016

Kreisklasse


Derzeit sind 9  Schiedsrichter für den FSV Bernau aktiv, womit der Verein das vorgeschriebene Soll übertrifft. Unsere Unparteiischen sorgen jedoch nicht nur für die Erfüllung des Schiedsrichter-Solls. Sie repräsentieren den FSV Bernau Woche für Woche auf den Fußballplätzen im Barnim und andernorts. Dafür möchte sich der Verein an dieser Stelle ausdrücklich bedanken.

Du willst auch als Schiedsrichter beim FSV Bernau tätig sein?

Das solltest du mitbringen:

  • du bist sportlich
  • mindestens 14 Jahre alt
  • arbeitest gern im Team
  • triffst gern Entscheidungen und bist äußerst zuverlässig
  • bist im Monat mindestens 2x für Einsätze verfügbar und nimmst an Weiterbildungsveranstaltungen teil

Das können wir dir bieten:

  • Übernahme der Ausbildungskosten durch den Verein u. entsprechenden Ausstattung mit Trikots, Hose, Stutzen u.v.m.
  • interne Förderung theoretisch sowie praktisch (Abo der Schiedsrichter-Zeitung)
  • hervorragende Trainingsmöglichkeiten für das Selbststudium oder gemeinsam im Team
  • Räumlichkeiten für Schulungen etc.
  • nach Möglichkeit Fahrten zu Auswärtsspielen der Herrenmannschaft, Weihnachtsfeier, u.v.m.
  • Aufwandsentschädigung für jeden Schiedsrichter-Einsatz
  • Erstattung der Fahrtkosten zu den Spielleitungen
  • Der Schiedsrichterausweis berechtigt zum freien Eintritt zu den Punktpielen des DFB (von Kreisliga bis Bundesliga)

Die Tätigkeit als Schiedsrichter birgt darüber hinaus viele weitere Vorteile: sportliche Betätigung an frischer Luft, Zugehörigkeit zu einer sportlichen Gemeinschaft mit Geselligkeit, Persönlichkeitsbildung, Entschlusskraft, Menschenkenntnis, viele schöne Reisen und interessante Charaktere. Das Amt des Schiedsrichters bringt natürlich auch berufliche Vorteile, u. a. Ausbau der Teamfähigkeit, der Stressbeständigkeit sowie des Selbstbewusstseins.

Der Weg zum Schiedsrichter in Kürze:

Kennenlern-Gespräch mit FSV-Schiedsrichtern, Anmeldung zum Theorie-Lehrgang, FSV-Mitgliedsantrag ausfüllen, Ausbildung (Online-/Vor-Ort-Lehrgänge), schriftliche Prüfung und Fitness-Test bestehen und schließlich viel Spaß bei Spielleitungen haben! Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich einfach bei unserem Schiedsrichterobmann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Reinhard Purz Schiedsrichterobmann
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0173 - 38 95 363

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns