D-Jugend unterliegt knapp

Landesliga, 1.Spieltag FSV Bernau - Einheit Zepernick 1-2 (1-0). Unverdiente Niederlage zum Auftakt! Wie schön, aber auch wie ungerecht der Fussball ist, zeigte das Auftaktmatch der D1 des FSV am Samstag vormittag.

Die junge FSV Truppe, die grösstenteils mit dem jüngeren 2006er Jahrgang in die Saison geht, spielte die Gäste aus Zepernick (komplett älterer Jahrgang) mit tollem Fussball, unbändigem Willen, einer überragenden Laufleistung und viel Spaß am Spiel phasenweise an die Wand. Völlig verdient ging man dann auch mit 1-0 durch Mattis in Führung. Mehreren guten FSV-Möglichkeiten stand lediglich ein Fernschuss der Gäste gegenüber, den Jonas sensationell entschärfen konnte. Mit dem Halbzeitpfiff hätten die Jungs das 2-0 erzielen müssen, aber auch diese Chance blieb ungenutzt. Nach dem Wechsel dasselbe Spiel, doch nutzten die effektiven Gäste ihre erste klare Torchance zum Ausgleich aus dem viel zitierten "NICHTS". Doch die FSV-Youngster blieben unbeeindruckt und zogen das hohe Tempo nochmals an. Chancen im Minutentakt wurden jedoch teils fahrlässig vergeben. Der Gegner setzte dem Tempo seine körperliche Überlegenheit und teils überharten Einsatz entgegen, leider blieb bei einer Notbremse an Basti die fällige persönliche Strafe vom sonst gut leitenden Schiedsrichter aus. Mitten in die Drangphase des FSV hinein, spielte Zepernick den zweiten Konter des Spiels und zeigte erneut gnadenlose Effektivität beim Tor zum 1-2, das den Spielverlauf völlig auf den Kopf gestellt hat. Die Gastgeber versuchten nun alles um diese unverdiente Niederlage abzuwenden, aber Einheit stand komplett hinten drin und verteidigte mit Geschick und für dieses Alter übertriebene Härte. Letztlich ging mit nicht die um Längen bessere Mannschaft als Sieger vom Platz, sondern mit Zepernick die effektivere. Glückwunsch trotzdem an die Gäste. FSV Coach Mario Juckel zeigte sich ob des starken Auftritts der jungen Mannschaft dennoch sehr zufrieden. "Es fehlten nur Kleinigkeiten zum sonst fast perfekten Spiel ", so der Kommentar nach den 60 Minuten. Für den FSV am Start: Jonas Janco, Luca, Mattis, Eike, Hagen, Basti, Tim Luis G., Ryan und Maris

 

001 140917
002 140917
003 140917
004 140917
005 140917
006 140917
007 140917
008 140917
009 140917

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH