Konzept

Grundlagenbereich (U7 bis U11)

Grundlagenbereich (U7 bis U11)
Für die jüngsten FSV Fußballer im Grundlagenbereich (E- bis G-Junioren) steht der Spaß und die Begeisterung am Fußball sowie die Freude an Bewegung, Spiel und dem Mannschaftssport im Vordergrund. Eine vielseitige Schulung der Koordination, Gewandheit, Beweglichkeit und das Erlernen von Bewegungsabläufen sowie Grundtechniken (Dribbling, Passen, Ball An-und-Mitnahme,Torschuß) steht dabei im Vordergrund. Regelmäßig erfahren die Kinder bei der Ausbildung Spielformen vom 1:1 bis zum 4:4 und wenden regelmäßig die von Coerver vermittelten Techniken an.

Aufbaubereich (U12 bis U15)

Aufbaubereich (U12 bis U15)
Der Aufbaubereich (C- bis D-Junioren) dient vorrangig dem Erlernen und Festigen der technischen Fähigkeiten, die im Grundlagenbereich erworben wurde. Neben der Taktikschulung durch Kennenlernen verschiedener Laufwege und die schrittweise Erhöhung der Ausdauer-, Fitness- und Schnelligkeitswerte wird in in den jeweiligen Altersklasse der Übergang auf das Großfeld vorbereitet. Dabei führen die regelmäßigen Spielformen von 1:1 bis zum 4:4 mit weiterführenden Übergang zur Mannschaftstaktik zu einer Verfestigung des Erlerntem. Die Steigerung der Trainingsintensität geht einher mit der Koordinierung schulischer Pflichten und der Schulung von Charaktermerkmalen, die für die Aufnahme in Leistungsbereich und den späteren Werdegang unabdingbar sind.

Leistungsbereich (U17 bis U19)

Leistungsbereich (U17 bis U19)
Mit allen Mannschaften des Leistungsbereiches (A- und B-Jugend) ist jeweils die höchstmögliche Spielklasse anzustreben, um die erlernten Fähigkeiten in technischer, individuell, positionsspezifisch und taktischen Details im Wettkampf auf hohem Niveau anzuwenden und zu perfektiontieren. Das Hauptaugenmerk im Leistungsbereich zielt dabei nicht vordergründig um Resultate und Platzierungen, sondern bereitet einzelne Spieler an höhere Aufgaben, Belastungen und Trainingsumfänge vor. Bei der engen Zusammenarbeit mit dem Herrenmannschaftsabteilung liegt das Hauptaugenmerk auf der Spezialisierung der Fußballer und die charakterliche Herausbildung von Durchsetzungsvermögen, Robustheit und Kritikfähigkeit.

Trainer

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist aber weit mehr als Bewegung, Spiel und Sport. Neben dem sportlichen Handwerkzeug muss eine ganzheitliche Jugendarbeit immer auch soziale Kompetenzen vermitteln: Attribute, wie eine hohe Lernbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Selbstvertrauen, Fairness oder gegenseitiger Respekt sind wichtige Merkmale der persönlichen Entwicklung. Um all diese Schwerpunkte gerecht zu werden, steht die Ausbildung und Qualifikation unserer Trainer im Vordergrund.

 

 

 

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns