Nichts zu holen gegen Stahl

Liebe Fussballfreunde,

ohne Damir Coric und Georg Machut gab es leider nichts zu holen am Freitag gegen FC Stahl Brandenburg.

Ein doch einigermaßen ausgeglichenes Spiel hatte für unsere 1. Männermannschaft kein glückliches Ende.

Nach 94 Minuten mussten wir uns mit 1:2 geschlagen geben. 

In Führung gegangen waren die Gäste durch ein Eigentor von Nicolai Heidrich.

Den Ausgleich für den FSV Bernau erzielte unsere Nummer 11 Jean-Pierre Dellerue in der 61. min.

In der 84 Minuten haben sich die Jungs dann auskontern lassen und der für uns stärkste Spieler der Partie ( Mudai Watanabe) belohnte sich mit dem  Führungstreffer für Stahl Brandenburg.

 

Den Vereinsspielplan mit allen ergebnissen findet ihr wie immer unter: Vereinspielplan

Nächstes Heimspiel der 1. & 2. Männer findet am 26.05.2018 statt. 

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH