• Herbe Heimniederlage für den FSV Bernau

    Herbe Heimniederlage für den FSV Bernau

    Am Sonntag stand der erste Hochkaräter in der Vorbereitung für den Brandenburgligisten an. Auf Rehberge gastierte der Oberligist SV Lichtenberg 47.

    weiterlesen
  • Ein Blitzeinschlag, zwei Plätze, drei Tore

    Ein Blitzeinschlag, zwei Plätze, drei Tore

    Im zweiten Test der Brandenburgligareserve vom FSV Bernau kamen nun auch die Spieler zum Einsatz, die im ersten Test nicht nominiert waren. So konnte sich der Trainer bereits im zweiten Spiel ein Bild aller Spieler gewinnen. Gegner am Samstag war die Kreisligamannschaft SG Storkow. 

    weiterlesen
  • Bernauer Brandenburgligareserve mit Unentschieden gegen den Ortsnachbarn

    Bernauer Brandenburgligareserve mit Unentschieden gegen den Ortsnachbarn

    Bei sommerlichen Temperaturen empfing am Mittwoch die Brandenburgligareserve des FSV Bernau die Kreisligamannschaft von SG Union Klosterfelde. Es war nach drei Trainingseinheiten, der erste Test für die neu geordneten Mannen des FSV.

    weiterlesen
  • Saisonauftakt beim FSV Bernau

    Saisonauftakt beim FSV Bernau

    Insgesamt 39 Spieler wurden am Dienstag offiziell zum Saisonauftakt durch den Geschäftsführer Jens Herklotz für die neue Saison 2017/2018 begrüßt. Traditionell stellen sich am ersten offiziellen gemeinsamen Trainingstag die Neuzugänge beim FSV Bernau vor.

    weiterlesen
  • Home
  • FSV Reserve mit deutlicher Heimpleite

FSV Reserve mit deutlicher Heimpleite

Nach guten ersten dreißig Minuten muss sich die zweite Mannschaft des FSV Bernau am 21.Spieltag der Kreisoberliga dem Tabellendritten aus Kremmen mit 1:5 geschlagen geben. 

Zu Beginn der Partie wirken die Bernauer wacher und aggressiver als die Gäste und können wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld für sich gewinnen, so kommt Kremmen zu keiner wirklich gefährlichen Tormöglichkeit. Immer wieder kombinieren sich die Bernauer an den Gästestraufraum, lassen jedoch die letzte nötige Konsequenz im Abschluss oder im letzten Pass vermissen.
In der 22.Minute kann sich Hares Bosharat den Ball erkämpfen, dringt in den Strafraum ein und wird von seinem Gegner zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelt Eric Schneider anschließend sicher zur 1:0-Führung (22.Minute).
Doch der Führungstreffer sorgt nicht für mehr Selbstvertrauen bei den Bernauern, viel mehr verlieren sie nun immer mehr die Kontrolle über das Spiel. So dauert es nur zehn Minuten bis Christoph Turkoska nach einem Freistoß zum Ausgleich trifft. Mit einem schnellen Doppelschlag in der in der 39. und 41. Spielminute treffen Marc Kaiser und Niclas Köpke zum 3:1-Pausenstand für die den FC Kremmen.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchen die Bernauer an die ersten zwanzig Minuten der ersten Halbzeit anzuknüpfen, doch wirklich gefährlich können sie nicht mehr werden. In der 72. Minute macht Marc Kaiser mit seinem zweiten Treffer zum 4:1 alles klar, ehe er drei Minuten vor dem Ende noch zum 5:1-Endstand trifft. 

Statistik
21. Spieltag, Kreisoberliga OHV/BAR, 01.04.2017

FSV Bernau
Mayer - Schneider, Oettel, Hellmund, Troschke (72. Puzalla), Bosharat, Most, Grybowski (78. Adler), Freier, Nevermann, Matthes (66. Wanke)

FC Kremmen
Koger - Hergt (78. Böttcher), Köpke, Kaiser, Turkoska, Song Bilong (78. Lindemann), Reiter, Behrendt, Schiprowski, Hecht, Braun (64. Nickel)

Tore:
1-0 Schneider (22./FE), 1-1 Turkoska (33.), 1-2 Kaiser (39.), 1-3 Köpke (41.), 1-4 Kaiser (72.), 1-5 Kaiser (87.)

 

001 030417
002 030417
003 030417
004 030417
005 030417
006 030417
007 030417
008 030417
009 030417
010 030417
011 030417
012 030417
013 030417
014 030417
015 030417

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns