• Der Countdown startet – Nur noch wenige Stunden bis zum Derby

    Der Countdown startet – Nur noch wenige Stunden bis zum Derby

    Genau 540 Tage ist es her, dass es zum großen Stadt-Derby in Bernau kam. Das letzte Spiel vom 17. April 2016, welches die Rehberger mit 0-2 für sich entschied, verfolgten knapp 600 Zuschauer auf der Sportstätte am Wasserturm.

    weiterlesen
  • D-Jugend unterliegt knapp

    D-Jugend unterliegt knapp

    Landesliga, 1.Spieltag FSV Bernau - Einheit Zepernick 1-2 (1-0). Unverdiente Niederlage zum Auftakt! Wie schön, aber auch wie ungerecht der Fussball ist, zeigte das Auftaktmatch der D1 des FSV am Samstag vormittag.

    weiterlesen
  • Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

    Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

    Für eine große Überraschung sorgte der FSV Bernau II am dritten Spieltag der Kreisoberliga. Mit 7:2 besiegte man Aufstiegsanwärter Eintracht Bötzow auf dem Rasenplatz auf Rehberge. 

    weiterlesen
  • Fanschal Unboxing

    Fanschal Unboxing

    Die ersten Fanschals sind heute bei uns eingetroffen. In Zusammenarbeit mit Rainer Jakopaschk, Inhaber der Fan-Artikel Firma krähativ Werbung, haben wir den ersten Fanschal in den Vereinsfarben produziert. Ein paar erste Eindrücke beim Auspacken für das neue Schmuckstück haben wir für Euch mal festgehalten.

    weiterlesen
  • Home
  • FSV II mit deutlichem Heimsieg

FSV II mit deutlichem Heimsieg

Im ersten Heimspiel der Rückrunde setzte sich die Bernauer Reserve deutlich mit 5:1 gegen den SV Lichterfelde durch. 

Bei starkem Wind auf dem Bernauer Kunstrasenplatz kamen die Bernauer gut in die Partie und gingen bereits nach 10 Minuten durch Jano Wanke, der eine flache Hereingabe von Victor John verwertete, in Führung. Anschließend drängten die Bernauer auf den zweiten Treffer, agierten im Abschluss jedoch nicht konzentriert genug. In der 24.Minute war es dann Hendrik Most der auf 2:0 erhöhen konnte. Nach einem Bernauer Befreiungsschlag von Martin Moll, verschätzte sich die Defensive der Gäste und der Bernauer Stürmer konnte allein auf das Lichterfelder Gehäuse zulaufen.<br/In der Folgezeit spielten die Bernauer nicht mehr zielstrebig genug und ließen die Gäste besser ins Spiel finden. So gelang Martin Fuhrmann kurz vor der Halbzeit der 2:1-Anschlusstreffer. Dabei profitierte der Gästestürmer von einem zu kurzen Rückpass auf FSV-Keeper Florian Brüggemann.
Im zweiten Durchgang übernahm die Bernauer Reserve wieder mehr die Kontrolle über die Partie. Dabei dauerte es bis zur 68. Minute ehe Jano Wanke seinen Doppelpack perfekt machte und nach Vorarbeit von Ronny Matthes zum 3:1 traf. Nur fünf Minuten später konnte auch Hendrik Most seinen zweiten Treffer erzielen, nachdem er nach einer Ecke im Gefühl im Strafraum am schnellsten reagierte. Den 5:1-Schlusspunkt der Partie setzte Ronny Matthes in der 91.Minute mit einem Lupfer aus kurzer Distanz. 

Statistik
19. Spieltag, Kreisoberliga OHV/Barnim, 18.03.2017, 13:15 Uhr

FSV Bernau
Brüggemann - John, Hellmund, Schneider, Bosharat, Wanke (80. Adler), Most (87. Freier), Grybowski, Moll, Matthes, Nowak (73. Puzalla)

SV Lichterfelde
Sägebarth - Gehrke, Kuhn (53. Reichelt), Rossa (45. Schröter), Mballa Alima, Fuhrmann, Ziesler, Paech, Ziesler, Kühn, Niemann

Tore:
1-0 Wanke (10.), 2-0 Most (24.), 2-1 Fuhrmann (37.), 3-1 Wanke (68.), 4-1 Most (73.), 5-1 Matthes (90.)

 

001 200317
002 200317
003 200317
004 200317
005 200317
006 200317
007 200317
008 200317
009 200317
010 200317
011 200317
012 200317
013 200317
014 200317
015 200317
016 200317

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH