• 21. Hussitencup

    21. Hussitencup

    Es ist wieder Zeit um den nächsten Hussitencup in Bernau auszuspielen. Vom 19.01-21.01.2018 findet in Bernau in der Erich Wünsch Sporthalle in der Heinersdorfer Straße 52 der 21. Hussitencup statt. Wie immer beginnt der Hussitencup am Freitagabend mit dem Niederbarnim Masters.
    weiterlesen
  • U 12 Bundesligaturnier

    U 12 Bundesligaturnier

    Hallo Liebe Sportfreunde,

    im Rahmen des 21. Hussitencup freuen wir uns folgende Mannschaften zum U12 Bundesligaturnier begrüßen zu können.

    Neben der U12 Mannschaft des Gasgebers können wir U12 Mannschaften die schon aus Tradition Jahr für Jahr mit dabei sind begrüßen als auch neue U12 Mannschaften.

    weiterlesen
  • Hussitencup 2018

    Hussitencup 2018

    Hallo Liebe Sportfreunde,

    bald ist es soweit. Der Hussitencup 2018 startet am 19.01.2018 um 18:00 (Einlass ist bereits ab 16:30) mit den Niederbarnim Masters.

    Mit den Teams von :

    TSG Einheit Bernau

    FSV Bernau

    Union Klosterfelde

    Grün Weiß Ahrensfelde

    Eintracht Wandlitz

    Rot Weiß Schönow

    Einheit Zepernick

    SV Rüdnitz/​Lobetal
    weiterlesen
  • Alles Gute Heinz

    Alles Gute Heinz

    Hallo Liebe Sportfreunde,

    heute möchten wir einem langjährigen und zu gleich unserem ältesten Vereinsmitglied die herzlichsten Glückwünsche zum 80. Geburtstag übermitteln. Gleichzeitig möchten wir ihm für seine langjährige Tätigkeit als Trainer danken und wünschen ihm vor allem beste Gesundheit, damit viele weitere Jahre folgen können.

    Bleib so wie du bist Heinzi!

    weiterlesen
  • Home
  • FSV II mit deutlichem Heimsieg

FSV II mit deutlichem Heimsieg

Im ersten Heimspiel der Rückrunde setzte sich die Bernauer Reserve deutlich mit 5:1 gegen den SV Lichterfelde durch. 

Bei starkem Wind auf dem Bernauer Kunstrasenplatz kamen die Bernauer gut in die Partie und gingen bereits nach 10 Minuten durch Jano Wanke, der eine flache Hereingabe von Victor John verwertete, in Führung. Anschließend drängten die Bernauer auf den zweiten Treffer, agierten im Abschluss jedoch nicht konzentriert genug. In der 24.Minute war es dann Hendrik Most der auf 2:0 erhöhen konnte. Nach einem Bernauer Befreiungsschlag von Martin Moll, verschätzte sich die Defensive der Gäste und der Bernauer Stürmer konnte allein auf das Lichterfelder Gehäuse zulaufen.<br/In der Folgezeit spielten die Bernauer nicht mehr zielstrebig genug und ließen die Gäste besser ins Spiel finden. So gelang Martin Fuhrmann kurz vor der Halbzeit der 2:1-Anschlusstreffer. Dabei profitierte der Gästestürmer von einem zu kurzen Rückpass auf FSV-Keeper Florian Brüggemann.
Im zweiten Durchgang übernahm die Bernauer Reserve wieder mehr die Kontrolle über die Partie. Dabei dauerte es bis zur 68. Minute ehe Jano Wanke seinen Doppelpack perfekt machte und nach Vorarbeit von Ronny Matthes zum 3:1 traf. Nur fünf Minuten später konnte auch Hendrik Most seinen zweiten Treffer erzielen, nachdem er nach einer Ecke im Gefühl im Strafraum am schnellsten reagierte. Den 5:1-Schlusspunkt der Partie setzte Ronny Matthes in der 91.Minute mit einem Lupfer aus kurzer Distanz. 

Statistik
19. Spieltag, Kreisoberliga OHV/Barnim, 18.03.2017, 13:15 Uhr

FSV Bernau
Brüggemann - John, Hellmund, Schneider, Bosharat, Wanke (80. Adler), Most (87. Freier), Grybowski, Moll, Matthes, Nowak (73. Puzalla)

SV Lichterfelde
Sägebarth - Gehrke, Kuhn (53. Reichelt), Rossa (45. Schröter), Mballa Alima, Fuhrmann, Ziesler, Paech, Ziesler, Kühn, Niemann

Tore:
1-0 Wanke (10.), 2-0 Most (24.), 2-1 Fuhrmann (37.), 3-1 Wanke (68.), 4-1 Most (73.), 5-1 Matthes (90.)

 

001 200317
002 200317
003 200317
004 200317
005 200317
006 200317
007 200317
008 200317
009 200317
010 200317
011 200317
012 200317
013 200317
014 200317
015 200317
016 200317

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH